Avocado-Matcha Eis

Nachdem ich eigentlich kaum Avocado Rezepte auf meinem Blog habe, kommt mir diese Woche eigentlich sehr gut. Auch wenn der Herbst sich bereits breit gemacht hat finde ich ein Eis Rezept gar nicht so schlecht! Die Kombination aus belebenden Matcha und Avocado gibt eine sehr interessante Geschmacksnote und erfrischt euch somit den Tag. Avocados sind hervorragend für Desserts geeignet da sie so wunderbar cremig sind.

Wusstet ihr dass, …

Avocados auch als „Krokodilsbirnen“ bekannt sind? Ich auf jeden Fall nicht. 🙂

Drucken

Avocado-Matcha Eiscreme

Aufweckendes Eis das man auch im Winter essen kann! 

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 1 1/2 EL Speisestärke
  • 460 ml Vollmilch
  • 50 g Frischkäse
  • 300 g Schlagobers
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Kokosblütensirup
  • 4 g Matcha Pulver

Anleitungen

  1. Zuerst die Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit ca. 2 EL der Milch zusammenrühren. In einer großen Schüssel eine Mischung aus Leitungswasser und Eiswürfeln machen und beiseite stellen. Frischkäse in einer größeren Schüssel mit Salz glatt rühren.

  2. Schlagobers, restliche Milch und Zucker in einem Topf aufkochen und dann ca. 4 Minuten lang vor sich hinköcheln lassen. Vom Herd nehmen, Stärkemischung gut dazu rühren und nochmal aufkochen bis die Masse etwas dicker wird. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  3. Heiße Milchmischung in die Schüssel mit Frischkäse geben und gut durchrühren, Avocados pürieren und mit dem Matcha zu der Masse dazumischen, falls es etwas bröckelig wird einfach weiter mit dem Pürierstab arbeiten. 

  4. Diese Masse in einen verschließbaren Gefrierbeutel füllen und für etwa eine halbe Stunde lang in das Eisbad legen. 

  5. Danach in die vorgekühlte Eismaschine füllen und laufen lassen bis die Masse dick und cremig ist. Falls sie danach noch etwas zu weich ist einfach in den Tiefkühler geben. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply