Einfacher Nusskranz

Ein paar Klassiker werden nie fad, so wie dieser Nusskranz. Er war bereits auf meinem Blog und ich wollte ihn unbedingt für euch neu fotografieren, dann habe ich das Rezept auch gleich aktualisiert.

Heute gibt es außerdem eine kleine Foto Anleitung wie man den Kranz rollt, viel einfacher wie manch einer vielleicht denkt! In meinem Nusskranz kommen zwei verschiedene Nussorten rein und wer Lust hat kann auch einen Schuss Rum in die Füllung geben.

Die Füllung wird auf dem Plunderteig verteilt.

Dann wird der Teig zusammen gerollt.

Der Länge nach halbieren.

Verzwirbeln.

Zu aller letzt noch zu einem Kranz zusammen formen und die Enden zusammen drücken.

Ab in den Ofen, Glasur darauf und schon ist euer wunderschöne Kranz fertig. Guten Appetit!

 

Einfacher Nusskranz

Dieser Nusskranz ist nicht nur schnell vorbereitet, sondern auch ein Hingucker für jedes Kaffeetratscherl. Schmeckt natürlich zu jeder Tageszeit.

Gericht Snack
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Pck. Plunderteig
  • 1 Ei zum Bestreichen

Füllung

  • 100 g Mandeln gerieben
  • 100 g Walnüsse gerieben
  • 1 EL Zimt gemahlen
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 50 g Butter geschmolzen
  • 50 g Milch
  • 1 Schuss Rum optional

Glasur

  • 100 g Staubzucker
  • 2-3 EL Milch

Anleitungen

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. Für die Füllung in einer Schüssel alle Zutaten zusammen mischen.

  3. Teig aufrollen und die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Am Rand etwas Platz freilassen.

  4. Den Teig zusammen rollen.

  5. Der Länge nach in der Mitte durchschneiden.

  6. Der offene Teil soll nach oben eigen und den Teig übereinander legen.

  7. Dann zu einem Kranz zusammen legen und die Enden etwas zusammen drücken.

  8. Ei verquirlen und den Kranz damit bestreichen.

  9. Kranz ca. 25 Minuten backen.

  10. Währenddessen Milch und Staubzucker verrühren.

  11. Kranz aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann die Glasur darauf verteilen.

Pin it!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.