Gewinnspiel – Süßkartoffeltoasts

It’s my birthday! <3 Heute gibt es nicht nur für mich Geschenke sondern auch ein Gewinnspiel für euch! Gewinnt diesen super schönen Toaster von Kenwood! Weiter unten könnt ihr lesen wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt. Natürlich gibt es auch noch gleich ein Rezept mit dem Toaster und zwar Süßkartoffeltoasts.


Aber jetzt gehts erstmal zum Rezept. Als ich zum ersten mal von getoasteten Süßkartoffel gelesen hab, hab ich mir nur gedacht was das für ein Blödsinn ist aber ausprobieren wollte ich es trotzdem und es war zu meiner Überraschung fantastisch! Also möchte ich euch dieses einfach Rezept nicht vorenthalten.

Zutaten für 2 Personen:
1 große oder 2 kleine Süßkartoffel

Spargeltopping:
9 Stück grüner Spargel
Cocktailtomaten
Fetakäse
Butter
Pinienkerne

Guacamole-Lachstopping:
100 g Räucherlachs
1 TL Zitronenzeste
1 Avocado
ein paar Cocktailtomaten
1 EL frischer Koriander , kleingehackt
Saft einer 1/2 Limette
1/4 rote Zwiebel , fein gewürfelt
1/2 Jalapeno , fein gewürfelt
1 EL Sauerrahm

Süßkartoffel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sie sollten nicht zu dünn sein weil sie sich sonst im Toaster verformen würden und nicht zu dick weil sie sonst ewig brauchen würden. 1cm oder etwas schmäler sind super! Dann bei der stärksten Einstellung des Toasters ca. 2 mal toasten.

Spargelenden abschneiden und ca. 6teln und in Butter anbraten. Die Cocktailtomaten vierteln, Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten bis sie braun sind. Dann ganz einfach alle Zutaten auf den Süßkartoffeln verteilen.

Für die Guacamole, Avocado in einer Schüssel zermatschen und mit allen Zutaten außer Räucherlachs und Zitronenzeste mischen. Die Creme dann auf die Süßkartoffel streichen und den Lachs darauf platzieren. Mit einem Korianderblatt garnieren.

Hättet ihr gedacht, dass es so einfach gehen kann? Natürlich kann man die Süßkartoffeltoasts mit jeder beliebigen Zutat garnieren, da könnt ihr euch kreativ komplett ausleben. Eigentlich kann man sie wie ein ganz normales Stück Brot behandeln, nur ist die Süßkartoffel wohl wesentlicher gesünder!

*********************************************GEWINNSPIEL********************************************

Heute gibt es ein Ostergewinnspiel für euch! Was ihr dafür tun müsst? Folgt mir einfach auf Facebook und Instagram (@avocadobanane), kommentiert den Beitrag auf FB oder Instagram mit euren liebsten Toast Toppings und der Person mit der ihr dieses Rezept am liebsten ausprobieren würdet! Ich wünsche euch allen viel Glück!

Der Gewinner wird am 21.4.2017 bekanntgegeben.

Drucken

Süßkartoffeltoasts

Süßkartoffel aus dem Toaster? So einfach geht's! 

Gericht Appetizer, Breakfast, Snack
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 große oder 2 kleine Süßkartoffel
  • 9 Stück grüner Spargel
  • Cocktailtomaten
  • Fetakäse
  • Butter
  • Pinienkerne
  • 100 g Räucherlachs
  • 1 TL Zitronenzeste
  • 1 Avocado
  • ein paar Cocktailtomaten
  • 1 EL frischer Koriander , kleingehackt
  • Saft einer 1/2 Limette
  • 1/4 rote Zwiebel , fein gewürfelt
  • 1/2 Jalapeno , fein gewürfelt
  • 1 EL Sauerrahm

Anleitungen

  1. Süßkartoffel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sie sollten nicht zu dünn sein weil sie sich sonst im Toaster verformen würden und nicht zu dick weil sie sonst ewig brauchen würden. 1cm oder etwas schmäler sind super! Dann bei der stärksten Einstellung des Toasters ca. 2 mal toasten.
  2. Spargelenden abschneiden und ca. 6teln und in Butter anbraten. Die Cocktailtomaten vierteln, Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten bis sie braun sind. Dann ganz einfach alle Zutaten auf den Süßkartoffeln verteilen.
  3. Für die Guacamole, Avocado in einer Schüssel zermatschen und mit allen Zutaten außer Räucherlachs und Zitronenzeste mischen. Die Creme dann auf die Süßkartoffel streichen und den Lachs darauf platzieren. Mit einem Korianderblatt garnieren.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply