Harissa Huhn mit Grünkohl

Winterzeit ist Grünkohlzeit! Hier in Österreich haben wir leider nicht den Luxus, das ganze Jahr über Grünkohl auf Märkten oder in Supermärkten zu bekommen. Dafür freue ich mich immer umso mehr darüber, wenn die Grünkohlsaison endlich startet. In meinem heutigen Rezept verbinde ich gleich zwei meiner Lieblingszutaten- und zwar Grünkohl und Harissa-Paste.

Wenn ich genügend Zeit habe, mache ich meine Harissa-Paste selbst, aber wenn es schnell gehen soll (und das ist leider meistens der Fall) verwende ich eine Rose Harissa von Belazu, die ich mir immer aus London mitnehme. Wer sie gerne probieren möchte, kann sie auch online bestellen. In Österreich bekommt man meistens Harissa Pulver, das natürlich auch ohne Probleme genauso wie die Paste verwendet werden kann.

In meinem heutigen Rezept habe  ich auch noch eine italienische „Mini“ Melanzani (die nicht sehr mini war) verwertet, die ich noch zu Hause hatte und die ganz gut dazu gepasst hat. Normalerweise mache ich mein Harissa-Huhn mit Paprika, Zwiebel und Tomatensauce, heute durfte aber der Grünkohl zum Einsatz kommen.

Grünkohl sieht nicht nur schön aus und schmeckt hervorragend, er hat auch viele Vorteile. Dafür, dass Grünkohl ein Blattgemüse ist, hat er relativ viel Proteine in sich, außerdem fördern die vorhandenen Ballaststoffe die Verdauung, helfen einer gesunden Darmflora und fördern das Sättigungsgefühl. Eigentlich hat Grünkohl nur Vorteile. Demnächst wird es wohl bald wieder ein paar Rezepte geben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Harissa Chicken with Kale

Flavourful harissa chicken with kale and aubergine.

Gericht Main Course
Länder & Regionen Fusion Kitchen
Keyword grünkohl, harissa, kale, winter
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 37 Minuten
Portionen 2 people

Zutaten

  • 2 whole chicken legs (high and drumstick)
  • 2 tbsp harissa paste
  • 4 stems kale
  • 1 red onion
  • 1 garlic clove
  • 1 long mini aubergine (not so mini, the italian long one)
  • 1 splash aceto balsamico
  • 1 tbsp butter
  • oil to sear
  • salt, pepper
  • 2 tbsp roasted macadamias chopped roughly

Anleitungen

  1. Marinate chicken with harissa paste.

  2. Wash kale and remove thick stems, then cut into pieces.

  3. Peel onion, half it and cut into thin slices. Peel garlic and finely chop it.

  4. Cut aubergine into bite size pieces.

  5. Heat oil in an ovenproof pan and sear chicken in it. Put aside.

  6. In the same pan roast onions, add garlic and aubergine after 3 minutes then deglaze with balsamico.

  7. Add kale and mix, add some love and butter (basically the same thing anyways) then cook for a couple of minutes. Add salt and pepper up to taste.

  8. Put chicken on top and put the pan in the oven at 170°C, roast for about 30 minutes.

  9. Take pan out of the oven carefully. Sprinkle the macadamias over it and serve.

 

This post is also available in English!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.