Panko – Coconut Garnelen mit Limetten-Chili Mayo

Panko – Coconut Garnelen mit Limetten-Chili Mayo

Wenn wir daheim Gäste hatten, hat meine Mutter immer als Vorspeise irgendwas Knuspriges gemacht. Meistens gab Frühlingsrollen und Panko Garnelen mit Sweet Chili Sauce. Heute werden sie von einer  Limetten-Chili Mayo begleitet.

Ab und zu kann man auch daheim frittieren. Wichtig hierfür ist die richtige Temperatur vom Öl. Zur Überprüfung ob das Öl heiß genug ist kann man einfach ein Holzstäbchen ins Öl halten, blubbert es rundum so ist das Öl heiß genug. Ist das Öl zu kalt wird die Garnele sich nur mit Fett vollsaugen und nicht so schön knusprig wie sie sein sollte.

Die gekauften Garnelen sollten am besten noch nicht ganz geschält sein aber ohne Kopf und entdarmt. So spart man sich eine Menge Arbeit. Falls es jedoch nur ganze mit Kopf und allem drum und dran gibt muss man sie putzen. Dafür Kopf entfernen, Rücken einschneiden und den Darm herausziehen. Dann die Schale, bis auf das Schwänzchen, entfernen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

 

5 von 2 Bewertungen
Drucken

Panko - Coconut Garnelen mit Limetten-Chili Mayo

Ein knuspriger Appetitmacher für jede Party oder einfach so.

Gericht Fingerfood
Länder & Regionen Chinese
Keyword crispyprawns, fried food
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 700 g Tigergarnelen ohne Kopf, mit Schale, entdarmt
  • Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Panko-Flocken
  • 100 g Kokosraspeln

Limetten-Chili Mayo

  • 5 EL Kewpie Mayonnaise
  • 1 Birds Eye chili fein gehackt
  • Abrieb einer Limette
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 TL geröstetes Sesamöl am Besten vom Asia Shop
  • 1 l Pflanzenöl

Garnitur

  • Limettenspalten
  • Koriander

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für die Mayonnaise verrühren und beiseite stellen.

  2. Die Garnelen, bis auf das Schwänzchen schälen und vom Darm befreien.

  3. Am Rücken bis zumSchwänzchen einschneiden und aufklappen, nicht durchschneiden. Nach Geschmack salzen.

  4. Für die Panier, Eier in einer Schale verquirlen und in einer zweiten Schale, Kokosraspeln mit Panko vermischen.

  5. Garnelen zuerst in die verquirlten Eier tauchen, dann rundum mit der Panko Mischung bedecken. Panko etwas festdrücken.

  6. Eine tiefe Pfanne oder einen Topf so mit Öl anfüllen dass die Garnelen nachher damit vollständig bedeckt sind. Eine Schnitzelpfanne eignet sich übrigens hervorragend zum frittieren.

  7. Um zu überprüfen ob das Öl heiß genug ist einfach ein Holzsstäbchen hineinhalten. Blubbert es, so ist das Öl bereit zum frittieren.

  8. Bei mittlerer bis hoher Hitze die fertig panierten Garnelen vorsichtig hineinlegen. Es sollten nicht zu viele auf einmal im Topf landen. Lieber in Chargen arbeiten.

  9. Nach ca. 3 Minuten die Garnelen wenden. und weitere 3 Minuten frittieren. oder bis sie rundum goldbraun sind. Dann herausnehmen und auf einem Gitter abtropfen lassen.

  10. Mit Koriander und Limettenspalten servieren und die Limetten-Chili Mayonnaise zum dippen verwenden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.