Go Back
5 von 1 Bewertung
Drucken

Gefüllte Hühnerbrust auf Sugo

Portionen 4 Personen

Zutaten

Für das Huhn

  • 1 Glas FELIX Sugo mit getrockneten Tomaten und Frischkäse
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • 1 Handvoll Salbeiblätter
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • Olivenöl zum braten
  • kleine Erdäpfel

Für die Kohlsprossen

  • 300 g Kohlsprossen
  • 3 EL Speckstreifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe klein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mandelsplitter
  • Salz,Pfeffer

Anleitungen

  1. Salbeiblätter waschen und abtupfen.

  2. Hähnchenfilets mit einem scharfen Messer waagerecht einschneiden und die entstandenen Taschen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Salbei und getrockneten Tomaten füllen und mit je einer Scheibe Prosciutto umwickeln.

  3. In einer erhitzten Pfanne mit Olivenöl auf beiden Seiten anbraten.

  4. Die Hähnchenbrüste in eine Auflaufform legen und FELIX Sugo getrocknete Tomaten mit Frischkäse darüber gießen. Mini-Kartoffeln schälen, dazu geben und für 15 Minuten bei 170°C backen. Zum servieren mit einem scharfen Messer in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, damit man die Fülle auch sehen kann. Das Auge ist ja bekanntlich auch mit!

  5. Die Kohlsprossen putzen und etwa 3 Minuten lang in Wasser kochen. Dann Butter in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Speck darin anbraten und die Kohlsprossen ebenfalls anschwitzen. In eine Schüssel geben und mit Mandeln und Granatapfel garnieren. Die Mandelsplitter können auch kurz angeröstet werden.