Kleine Zwiebel Tarte Tatins

Zum Muttertag habe ich heuer diese etwas umgebaute Tarte Tatin gemacht. Ich liebe die Kombination aus süß, sauer und salzig und den anderen hat es auch nicht so schlecht geschmeckt ;). Die Hauptspeise kommt dann im nächsten Beitrag kleiner Vorgeschmack, es ist auf jeden Fall ein Rezept für alle Fleischtiger da draußen. Die Zwiebel Tarte Tatins sind einfach und schnell vorzubereiten und das auch ohne große Vorbereitungszeit. Im Endeffekt muss man nur die Zwiebeln schneiden und den Teig zerteilen, Zutaten kurz erhitzen und ab in den Ofen, aber dazu unten das Rezept!

Drucken

Mini Zwiebel Tarte Tatins

Die perfekte Vorspeise für ein Festmahl daheim!
Gericht Starter
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 4 mittlere rote Zwiebeln
  • ein paar Thymianzweige
  • 1-2 EL Aceto Balsamico
  • 1 guter Schuss Rotwein
  • 1 TL Honig , optional
  • 100 g Feta
  • Salz und Salz

Anleitungen

Zwiebeln sechsteln und mit Rotwein ablöschen, Aceto Balsamico und Thymianzweige dazugeben und kurz einkochen lassen.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und wer mag noch etwas Honig beifügen.

Dann die Zwiebeln in kleinen Tarte Formen gut verteilen.

Den Blätterteig vierteln oder in Kreisformen ausschneiden und mittig über die Zwiebeln legen und am Rand um die Zwiebeln legen.

Bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten lang backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einen Teller stürzen.

Zu guter Letzt noch den Feta darüber streuen und servieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply